3tägige Fortbildung zum/zur Zertifizierten Boxtherapeut*in

 

 

Anerkannt nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) gem. §10 Abs. 1 NBildUG

 

Wir arbeiten zurzeit nach der 3G-Regel

 

 

Diese Fortbildung ist klientenzentriert  für die Bereiche Psychiatrie, Psychosomatik, Geriatrie, Psychotherapie, Psychoonkologie und Jugendhilfe konzipiert

 

Die Fortbildung baut auf unsere Fortbildung ZERTIFIZIERTE/R BOXCOACH auf.

Beide Fortbildungen werden von Marc Karstens (Sporttherapeut f. Primärprävention,Mediator, Traumapädagoge, Syst. Traumatherapeut, Boxtherapeut) geleitet

 

 

 

Unsere Fortbildung zum/zur ZERTIFIZIERTEN BOXTHERAPEUT*IN umfasst folgende Inhalte:

 

  • Aktivierung/Warm Up
  • Sicherer Stand und Stabilität
  • Beinarbeit 
  • Vertiefung der Boxtechniken
    • Grund- und Spezialschläge (16 Schlagtechniken)
  • verschiedene Formen des Schattenboxens
  • Deckung, Meiden, Ausweichen und Abwehren
    • Am Doppelendball
    • mit Schwimmnudeln
  • Vertiefung von Pratzentraining
    • Reaktionstraining
    • Kognitionsübungen
    • Erlernen von Standardkombinationen
  • bilaterale Hemisphärenstimulation
    • Definition, Bedeutung in der Psychotherapie, Erklärung EMDR
    • Boxen mit Patient*innen nach einer Chemotherapie (ab der 2. Jahreshälfte)
    • BrainFit Training
  • Propriozeptives Training
  • Atemtechniken und Atemübungen
    • Auswirkungen von Atemarbeit auf die körperliche und seelische Gesundheit
  • Auswirkungen von körperlichem Training auf die seelische Gesundheit im Allgemeinen
  • Folgen von Unterdrückung von Trauer, Angst und Wut auf unsere Seele und unseren Körper
    • Möglichkeiten, mit Therapeutischem Boxen gegenzusteuern und aufzulösen
  • Cooldown für verschiedene Störungsbilder

 

Weitere Informationen zu den Inhalten finden Sie untenstehend in unserem Curriculum

 

 

 

 

 

Termine Hannover

Termine 2022:

 

03.-05. März 2022         ausgebucht

24.-26. März 2022         ausgebucht

31.03.-02.04.2022         ausgebucht

14.-16. April 2022          ausgebucht

26.-28. Mai 2022           ausgebucht

30.06. - 02.07.2022       ausgebucht

22.09. - 24.09.2022       ausgebucht

27.10. - 29.10.2022       ausgebucht

24.11. - 26.11.2022        ausgebucht

 

 

 

 

 

Seminarzeiten: 

 

1. und 2. Seminartag: 10.00h - 17.00h und 

3. Seminartag: 09.00h - ca. 14.30h / 15.00h

 

 

 

 

Dozent:                      Marc Karstens, Dozent Kommunikation und Deeskalation, Mediator, therapeutischer Boxcoach,

                                   Sporttherapeut für Primärprävention, Traumapädagoge, Syst. Traumatherapeut

  

Abschluss:                Zertifizierte/r Boxtherapeut*in (Therapeutisches Boxen) 

                                   Die Fortbildung ist nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Trauma-und 

                                        Bewegungstherapie zertifiziert.

 

 

Seminarorte:             Kollenrodtstr. 12A in 30163 Hannover 

                                   

 

Kosten:                      590,00 €                 

 

Kontakt:                     Ulrike Angermann (Leitung), Tel.: 0163 23 77 233, email: kontakt@trauma-und-sport.de

 

 

 

Sie benötigen ein Hotel? Wir empfehlen in Hannover folgende Hotels:

                                           

                                           Florahttps://hotel-flora-hannover.de/

                                           sowie das Priceotel (für Priceotel bitte bei uns nach Rabattcode fragen) 

                                            https://www.prizeotel.com/de/hotel-hannover/

 

 

 

 

 

 

Curriculum

ePaper
Teilen:
Ihre Anmeldung senden Sie bitte per email an kontakt@trauma-und-sport.de oder postalisch an Freiligrathstr. 7 in 30171 Hannover.
AnmeldeformularBoxen3tägig.doc
Microsoft Word-Dokument [39.5 KB]

Anrufen

E-Mail